Keine St├╝cklisten im ERP? Da geht im Projekteinkauf nichts! ­čĹÇ

Kivanc Karakoc // Mai 7  

Wenn du als Projekteink├Ąufer f├╝r neue Produktentwicklungen zust├Ąndig bist, kennst du das: Hunderte Teile m├╝ssen beschafft werden, und bei jedem neuen Projekt steigt die Anzahl.

Ich habe viele Einkaufsprofis getroffen, die wahre Excel-Zauberer sind. Doch es gibt einen Weg, der alles ├Ąndert: die wachsende St├╝ckliste.

Das bedeutet, du beginnst mit den bereits entwickelten Komponenten im ERP-System und f├╝gst neue hinzu, sobald sie von der Entwicklung finalisiert werden. So steuerst du die Beschaffung direkt ├╝ber dein ERP-System – und sagst ÔÇ×Tsch├╝ssÔÇť zu Excel!

Klar, der Anfang mag etwas mehr Zeit kosten, aber danach? Deine Projektplanung wird sicherer und effizienter als je zuvor.

Sie wollen mehr zu dem Thema erfahren? Dann buchen Sie gerne einen Termin mit einem unserer Experten. Wir unterst├╝tzen Sie gern.